top of page

Mal- und Gestaltungstherapie (MGT)

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte...

Durch Bilder können wir Gefühle, Belastungen und unbewusste Themen zum Ausdruck bringen. Bilder helfen auch neue Erkenntnisse, Blickwinkel und Verhaltensmuster zu verankern und zu stärken.

Innere Bilder zum Ausdruck bringen, wirken lassen und aktiv (um)gestalten...



Kreatives Tun fördert den Kontakt zu den eigenen inneren Bildern, ermöglicht einen Flow-Zustand  und hilft dabei abzuschalten und sich zu entspannen. Ich möchte die Menschen dabei unterstützen, in Berührung zu kommen mit dem hilfreichen kreativen Potenzial, das in jedem von uns schlummert.

Es geht dabei nicht um die Herstellung von perfekten Kunstwerken, sondern um den Zugang zum Unbewussten in uns und den dadurch möglich werdenden Lösungsperspektiven im Leben.

Mal- und gestaltungstherapeutische Methoden



Die Mal- und Gestaltungstherapie ist eine tiefenpsychologisch fundierte, ressourcenaktivierende Methode.

 

Die Arbeit mit den eigenen bewussten und unbewussten inneren Bildern stärkt unseren Zugang zu uns selbst und schafft eine Verbindung zu noch unentdeckten Ressourcen in uns, wodurch neue Lösungsperspektiven im Leben möglich werden können.

Über den Gestaltungsprozess und das daraus entstandene Werk kommen wir in Kontakt mit unseren Ressourcen, Sehnsüchten und Visionen, aber auch mit Belastungen, inneren Mustern und hinderlichen Glaubenssätzen. Bezugnehmend auf die Gestaltung kann im Gespräch eine neue Sichtweise auf ein Thema eingenommen und so neue Lösungsstrategien gefunden werden.

 

Für die Arbeit mit mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden sind keine künstlerischen Vorkenntnisse erforderlich.

Ablauf einer MGT-Einheit

Zuerst wird das Thema / Problem besprochen. Passend dazu wird ein Gestaltungsimpuls gegeben, der den nachfolgenden Gestaltungsprozess einleitet. Für die Gestaltung stehen verschiedene Materialien (Farben, Collagematerial, Ton) zur Verfügung. Im Anschluss wird das entstandene Werk gemeinsam in Hinblick auf das jeweilige Thema besprochen und gegebenenfalls Handlungsschritte erarbeitet.

In den meisten Fällen ist es sinnvoll, mehrere MGT-Einheiten im regelmäßigen Abstand zu machen, um alte Muster zu verändern und neue Wege gehen zu können.

Ein kostenloses Orientierungsgespräch ist möglich (telefonisch oder vor Ort).

MGT in der Gruppe

Es gibt immer wieder das Angebot an einer maltherapeutischen Gruppe teilzunehmen. In der Gruppe gibt es nach kleinen Einstiegsübungen einen gemeinsamen Gestaltungsimpuls und die Möglichkeit, über die entstandenen Bilder Zugang zu den eigenen Themen zu finden.

Preise

MGT-Einheit im Einzelsetting (60 Min) – € 80,-

Termine und Preise für ein Gruppenangebot auf Anfrage.

Für Fragen oder zur Vereinbarung eines kostenlosen Orientierungsgesprächs kontaktiere mich bitte:

Sabine Pichler

kontakt@atelier-aurora.at

0699 10963854

bottom of page